Reddit Wallet: Kommt bald der Reddit Token?

Advertisement

Reddit Wallet Token

Reddit ist einer der grössten Social-News-Aggregatoren der Welt. Mit 430 Millionen monatlichen Nutzern ist die Website beispielsweise grösser als Twitter (320 Millionen). Jetzt will der Internetriese das alte Punktesystem durch ein neues ersetzen. Die Basis dafür bildet die Ethereum-Blockchain.

Reddit – ein Gigant auf der Suche nach Verbesserung

Reddit gibt es schon seit dem Jahr 2005 und gehört inzwischen zu den 20 am häufigsten besuchten Websites. Gründe dafür gibt es viele. Die Website fungiert als soziale Plattform, auf der Nachrichten und Neuigkeiten zu verschiedenen Themen in sogenannten Subreddits geteilt werden.

Interessiert sich ein Benutzer beispielsweise für das Thema „Bitcoins“, kann er passende Subreddits abonnieren und bekommt dadurch alle relevanten Neuigkeiten zu dem Thema. Welche Themen relevant sind, entscheidet die Community eines Subreddits selbst. Die Beiträge werden von den Usern gevotet. Je mehr positives Feedback ein Beitrag bekommt, desto sichtbarer wird der Beitrag in dem Subreddit angezeigt.

Up- und Downvotes regulieren somit, welche Neuigkeiten und Diskussionen besonders weit oben im Feed angezeigt werden. Dieses System wird in Reddit „Karma“ genannt. Jetzt sucht Reddit ein neues Punktesystem und testet die Ethereum-Blockchain.

Video bringt den Stein ins Rollen

Am Mittwoch wurde ein Video von dem Reddituser „MagoCrypto“ in die Subreddit „CryptoCurrency“ gepostet. In dem Beitrag zeigt er, dass in seiner Reddit-App eine Wallet integriert ist. In dieser Wallet ist eine Ethereum-Adresse zu sehen. Aus einem weiteren Beitrag des Nutzers geht hervor, dass das neue Feature auf der Basis des ERC-20-Tokens gebildet wird. Das ist der offizielle Ethereum-Standard.

Die Token sollen als Community-Points dienen. Ob sie das alte Punktesystem ablösen oder nur ergänzen, ist noch nicht klar. Ein offizielles Statement von Reddit gibt es bisher nicht. Fakt ist jedoch, dass ein Betaprogamm auf der Basis der Ethereum-Blockchain, der Krypto-Adoption helfen würde.

Würde nur ein Bruchteil der 430 Millionen monatlichen Nutzer das neue System nutzen, stiege die Anzahl der verwendeten Ethereum-Adressen um mehrere Tausend Prozent. Derzeit gibt es circa 355’000 aktive Ethereum-Adressen. Bisher soll das Betapunktesystem jedoch nur in wenigen Communitys verwendet werden. Doch weitere Subreddits könnten folgen und andere soziale Plattformen nachziehen.