Ethereum Kurs mit besserer Performance als BTC – Wird 2020 das ETH Jahr?

Advertisement

Aufgrund der Tatsache, dass sich das Narrativ des digitalen Goldes rund um Bitcoin im Zuge der Coronakrise weiter verfestigt hat, konzentriert sich momentan viel Aufmerksamkeit auf die Nummer 1 aller Kyptowährungen. Doch wie sieht es aktuell bei Ethereum, der Nummer 2 aus? Überraschenderweise scheint ETH momentan im Windschatten von BTC zu stehen und von da aus anzugreifen. Ein Blick auf den Ethereum Kurs offenbart nämlich das, was die Konzentration der Aufmerksamkeit auf BTC verschweigt: die Nummer 2 schlägt aktuell und im ganzen Jahr 2020 die Performance von BTC. Wir fassen für euch zusammen.

Google Abonnieren

Ethereum Kurs schlägt BTC auf mehreren Ebenen

Gerade in den letzten Tagen über das verlängerte Wochenende konnte der Ethereum Kurs an Momentum gewinnen. Während es fundamental dafür keine genauer Erklärung gab, stieg der Kurs trotzdem innerhalb der letzten 5 Tage von ca. 200 USD auf zeitweise über 245 USD, was einer zwischenzeitlichen Performance von über 20% entspricht.

Laut Coin360 legte der Ethereum Kurs genauer gesagt in den letzten 7 Tagen ganze 16% zu und notiert aktuell zum Zeitpunkt des Verfassens des Artikels bei 233 USD. Mit diesen Werten kann ETH seinen großen Bruder Bitcoin klar um Längen schlagen. Die Nummer 1 aller Krytowährungen konnte nämlich im gleichen Zeitraum nur um knapp 8% zulegen.

Ethereum und Bitcoin Performance


Wähle die beste und sicherste Börse für dich

Sich für den richtigen Anbieter zu entscheiden ist nicht immer leicht. Daher empfehlen wir dir einen Blick auf unseren Bitcoin Broker & Börsen Vergleich zu werfen. Handel auf den sichersten und besten Börsen weltweit! Zum Vergleich


Doch damit nicht genug. Auch auf längeren Zeitabschnitten betrachtet läuft Ethereum BTC momentan den Rang ab. Während BTC in den letzten 30 Tagen um 7% zulegte, konnte ETH um 10% zulegen.

Das gleiche Bild zeichnet sich schon seit Beginn des Jahres ab. Wie das unten stehende Bild zeigt, liegt die YTD Performance von Ethereum bei satten +78% (!). Der Gewinn von Bitcoin kann sich mit +31% zwar auch sehen lassen, liegt allerdings auch hier deutlich hinter ETH.

YTD Performance ETH und BTC

Neuer Rekord bei Volumen für ETH Optionen

Passend zum Momentum, das Ethereum am Wochenende gewinnen konnte und für den aussichtsreichen Kursanstieg sorgte, konnte auch an anderer Stelle ein neuer Rekord aufgestellt werden. Gemeint ist damit das Trading Volumen für ETH Optionen auf der Crypto-Börse Deribit.

Wie die Crypto-Analyse Firma Skew berichtete, betrug das Volumen am Samstag knapp 20 Millionen USD. Zum Vergleich: der normale Wert ist in der Regel 9-mal niedriger.

Falls dich die Performance von Ethereum im Vergleich zu Bitcoin im Jahr 2020 überzeugt, du der Meinung bist, dass sich das dieses Jahr auch noch weiter fortsetzen wird und du deine eigene ausführliche Recherche gemacht hast, achte unbedingt auf die Auswahl der richtigen Exchange oder des richtigen Brokers. Dein Geld und deine Coins sind nämlich nur so sicher, wie der Partner, dem du dabei vertraust. Nach unseren eigenen Tests können wir dir deshalb u.a. wegen der Benutzerfreundlichkeit eToro als Anlaufstelle empfehlen. Zudem kann man hier nicht nur auf steigende, sondern auch auf fallende Kurse setzen und so von jeder Marktlage profitieren. Bevor wir dir aber zu viel versprechen, klicke auf den Button und überzeuge dich einfach selbst!

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

[Bildquelle: Shutterstock]

Die Ausführungen in diesem Artikel stellen keine Handelsempfehlungen und keine Anlageberatung dar.

Ethereum Kurs am Anfang einer Preisrallye von 90% oder mehr in den nächsten 2 Monaten? Trader halten Preise von über 700$ bis Jahresende möglich

Advertisement

Willkommen zu einer Ethereum Kurs Analyse auf CryptoMonday! Heute schauen wir uns an, warum der ETH Kurs am Anfang einer Preisrallye von 90 Prozent oder mehr stehen könnte.

Steht Ethereum (ETH) kurz davor, sich schon bald in seinem Wert zu verdoppeln?

Genau dieser Frage wollen wir hier und jetzt auf den Grund gehen. Es wird also spannend und dran bleiben lohnt sich wie immer. Viel Spaß!

Achtung: Keine der in diesem Artikeln aufgeführten Formulieren stellen in irgendeiner Weise Handelsempfehlungen dar. Dieser und folgende Artikel dienen lediglich dem Informationsaustausch mit unserer Leserschaft. Weder CryptoMonday noch der Autor dieses Textes haftet für Verluste, die aufgrund von Handelsentscheidungen unserer Leser entstanden sind. DYOR!

Ist Ethereum (ETH) unterbewertet?

Das Projekt Ethereum hat ambitionierte Pläne und dementsprechend groß ist die Erwartungshaltung seitens des Marktes was die Preis-Aktionen der Nummer 2 aller Kryptowährungen angeht. Die Rede ist natürlich von dem langersehnten Ethereum 2.0 und der Reihe an Updates, die damit einhergehen und inwieweit sich das im Ethereum Kurs widerspiegelt.

Am Anfang des Monats haben wir bereits über eine interessante Studie des Analytikers Adam Cochran und seinen umfangreichen 109-teiligen Tweet geschrieben, in dem er seine Erkenntnisse hinsichtlich der Umrüstung auf Proof of Stake bei Ethereum teilte. Darin hat er die 10.000 reichsten ETH-Wallets analysiert, um zu zeigen, wie die Erwartungshaltung der Anleger und wie lukrativ die Umstellung auf PoS wirklich sind (hier geht es zum Artikel über die Studie).

Immer mehr Anleger versuchen ETH zu horten. Erst kürzlich haben wir darüber berichtet, dass die Anzahl an Ethereum-Wallets auf 40 Millionen angestiegen ist und beleuchtet, was die Hintergründe dafür sind. ETH ist so begehrt wie schon lange nicht mehr und das spiegelt sich im rasanten Anstieg beim Ethereum Kurs wider. Doch nicht wenige glauben, dass Ethereum (ETH) nach wie vor stark unterbewertet ist und wir daher mit einem signifikanten Anstieg beim Ethereum Kurs rechnen sollten.

Einige fundamentale Gründe für einen solchen Preisanstieg weisen die verlinkten Artikel auf. Jetzt gibt es allerdings auch aus Sicht der technischen Chartanalyse Indizien, die dafür sprechen, dass sich der Wert von Ethereum (ETH) schon sehr bald verdoppeln könnte.

Steht der Ethereum Kurs am Anfang einer signifikanten Preisrallye?

Es gibt seitens der technischen Chart-Analyse ein sehr eindeutiges Signal dafür, dass der Ethereum Kurs am Anfang einer Preisrallye ist. Grund dafür ist eine seltene Chartformation, die mit unter zu extremen Kursanstiegen führen kann. Die Rede ist von der hohen und engen Flaggen-Formation.

Eine solche hat sich nämlich beim Ethereum Kurs ausgebildet. Mehr noch: Der Kurs ist bereits aus dieser ausgebrochen und nun gilt es nur noch den Durchbruch des Breakout-Levels abzuwarten, um auf „Nummer Sicher“ zu gehen.

Ethereum Kurs, ETH Kurs

Die Anforderungen dafür, dass diese Formation als valide gilt, sind extrem hoch. Das ist auch der Grund dafür, dass hohe und enge Flaggen nur sehr selten auftreten. Allerdings erfüllt der Ethereum Kurs diese mit Bravur, wie ein aktueller Post im Trading- und News-Channel von Bitcoin-Bude.de deutlich zeigt.

Ethereum Kurs, ETH Kurs
Telegram-Channel von BitcoinBude.de. Klicke hier, um zu folgen.

Hohe und enge Flaggen sind außergewöhnliche Performer und stellen für viele Trader daher einen sehr lukrativen Einstieg dar. Der wahrscheinlichste Kursanstieg liegt hier bei 20-30%, allerdings liegt der durchschnittliche Kursanstieg bei eindrucksvollen 63%. Diese große Abweichung ist dadurch zu erklären, dass bei einer von drei Formationen ein Kursanstieg von 90% oder mehr erreicht wird.

Das bedeutet, dass der Ethereum Kurs sich durchaus verdoppeln könnte. Allerdings gilt es den Anstieg des Kurses genauestens zu beobachten. Dieser erfolgt nämlich stufenartig. Es kommt immer wieder zu neuen Konsolidierungen, die auch gleichzeitig Platz für potentielle Umkehrmuster bieten.

Durchschnittlich wird das ultimative Hoch nach einem erfolgreichen Ausbruch nach zwei Monaten erreicht.


Bybit Bitcoin Derivate TestHandel den Ethereum Kurs mit einem Leverage von bis zu 100x und sichere dir zusätzlich einen Bonus von bis zu 90$

Melde dich heute kostenlos auf Bybit an und sichere dir einen Bonus von bis zu 90$! Hier kannst du nicht nur auf steigende, sondern auch auf fallende Kurse setzen. Die Anmeldung dauert keine 3 Minuten und ist vollkommen anonym. Überzeuge dich einfach selbst von einer der führenden Börsen auf dem Markt!  Jetzt kostenlos anmelden


Viele betrachten den Ethereum Kurs sehr bullish

Allgemein ist die Stimmung, was Ethereum (ETH) betrifft, sehr bullish. Viele Analysten und Trader schätzen das Aufwörtspotential der Kryptowährung extrem bullish ein.

Beispielsweise laut dem Trader Josh Olsewicz könnte sich der Ethereum Kurs am Beginn einer signifikanten Rallye befinden. Konkret prognostiziert er in einem Twitter Post eine ETH Preis Verdreifachung auf 750 USD.

Auch nach der Meinung des Trader und Mythos Capital Gründer Ryan Adams ist ETH stark unterbewertet. Adams untermauert seine Aussage dadurch, dass die Benutzung des Ethereum Netzwerks aktuell auf einem Allzeithoch ist.

Daten der Analysefirma Glassnode zeigen zudem, dass das verfügbare Angebot an ETH in den letzten Wochen deutlich abgenommen hat. Dies entspricht der Theorie, dass immer mehr Leute ETH halten, anstatt es zu bewegen. Dies führt zu einer Verknappung des Angebots und verleiht dem Ethereum Kurs zusätzliches Aufwärtspotential.

Der beliebte Trader mit Twitter den Handle IAmCryptoWolf erwartet sogar, dass der Ethereum Kurs bis zum Jahresende 790 USD beträgt. Die Begründung sieht der Trader in der starken Kursperformance seit Beginn des Jahres sowie dem Ausbruch aus dem Falling Wedge Muster.

Natürlich sind solche Aussagen und Indikatoren kein Garant dafür, dass es tatsächlich zu einem rasant ansteigenden Ethereum Kurs kommen wird. Allerdings zeigt es, dass Ethereum fundamental klare Stärke signalisiert und das Marktsegment überwiegend bullish wird.

Lies auch: Bitcoin Kurs Analyse: Muss der BTC Kurs zuerst auf 6.600$ fallen, bevor er auf 15.000$ und darüber hinaus steigen kann?

Möchtest du den prognostizierten Aufstieg von Ethereum (ETH) nicht verpassen?

Solltest du von dem langfristigen Erfolg von Ethereum (ETH) aufgrund deiner eigenen Recherchen überzeugt sein und du noch auf der Suche, nach einem sicheren Handelspartner bist, wollen dir gerne dabei helfen, die richtige Anlaufstelle für dich zu finden.

Mit eToro findest du einen zuverlässigen, regulierten Broker, der dir

  1. den Handel mit moderaten Leverage (2x),
  2. das Eingehen von Long- und Short-Positionen,
  3. Einzahlungen per PayPal,
  4. das Versenden von echten Kryptowährungen auf deine Wallet und
  5. den Einsatz von einer großen Bandbreite an Tradingtools ermöglicht,
  6. ohne das ein Download von irgendeiner Software nötig ist.

Die weltweit führende Social-Trading-Plattform eToro bietet all das und ist für Anfänger wie auch fortgeschrittene Händler intuitiv und einfach zu bedienen.

Worauf wartest du noch? Verpasse nicht länger die großen Bewegungen am Markt und handle jetzt!

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

[Bildquelle: Shutterstock]

Ethereum Idikator wächst exponentiell – DeFi Nutzer verdoppeln sich in 5 Monaten

Advertisement

Nach dem Höhepunkt des Crypto-Bullruns 2017 und Anfang 2018 hat sich sowohl in den Kursen, als auch fundamental bei den meisten Kryptowährungen viel getan. So wurde bei Ethereum der damalige Hype zu einem großen Teil durch die Verwendung für ICOs ausgelöst. Mittlerweile sind ICOs nicht mehr so stark gefragt und dementsprechend schwindet dieser Use Case für Ethereum. Doch welchen Nutzen bietet die Smart Contract Plattform denn aktuell und was könnte den nächsten Hype auslösen?

Als aussichtsreichster Kandidat werden nicht nur Ethereum 2.0 und die Serenity Updates gehandelt, sondern auch Decentralized Finance (kurz: DeFi). Während wir schon des Öfteren darüber berichtet haben, dass der Wert der in DeFi Anwendungen gelockten ETH immer weiter gestiegen ist, konnten wir in den letzten Monaten eine noch interessantere Entwicklung bei den Nutzerzahlen sehen. Diese legten in den letzten 5 Monaten eine beachtliche Entwicklung hin.

Google Abonnieren

Immer mehr Menschen nutzen DeFi auf Ethereum

Die Existenzberechtigung eines jeden Coins ist sein Use Case. Zusätzlich dazu gilt: je größer dieser Anwendungszweck, desto größer könnte die potentielle Wertsteigerung des Coins ausfallen. Die Frage ist nur, welche Use Case hat ETH aktuell?

Dem Kurs nach zu urteilen, könnte sich der Markt da im Moment auch nicht so sicher sein. Das damalige Allzeithoch, das durch den ICO Boom ausgelöst wurde lag bei über 1.400 USD. Davon ist Ethereum mit aktuell knapp über 200 USD noch weit entfernt. Doch ETH Fans könnten nun vielleicht ein Licht am Ende des Tunnels sehen.

Denn wie Spencer Noon, der Head of DTC Capital, einem Crypto-Investment Fond auf Twitter postete nimmt die Nutzerzahl der DeFi Anwendungen auf Ethereum momentan einen parabolischen Wachstumsverlauf an.

Alleine in den letzten 5 Monaten, seit Ende 2019, hat sich dieser Wert von 90.000 auf 178.000 fast verdoppelt. Insgesamt können wir laut dem Chart in den letzten 2 Jahren ein noch größeres Wachstum von einigen Tausend auf fast 180.000 Nutzer sehen.


Wähle die beste und sicherste Börse für dich

Sich für den richtigen Anbieter zu entscheiden ist nicht immer leicht. Daher empfehlen wir dir einen Blick auf unseren Bitcoin Broker & Börsen Vergleich zu werfen. Handel auf den sichersten und besten Börsen weltweit! Zum Vergleich


Stablecoins auf ETH explodieren

Aber damit noch nicht genug. Ethereum hat neben DeFi noch einen anderen Use Cse, der gerade in den letzten Monaten regelrecht explodiert ist. Gemeint ist damit die Herausgabe von Stablecoins, also einen an eine Fiatwährung gekoppelten Token.

Spencer Noon merkt in seinem obigen Post an, dass mittlerweile über 7 Milliarden USD an Stablecoins auf Ethereum herausgegeben wurden. Alleine 4 Milliarden davon in den letzten 3 Monaten. Das zeigt seiner Meinung nach die hohe Nachfrage nach „Crypto-Dollars“.

Passend zu diesem Trend haben wir in den letzten Wochen das Ripple (XRP) und Tether Flippening gesehen, bei dem der beliebteste Stablecoin XRP nach Marktkapitalisierung überholt hat.

Zusammenfassend können wir also sagen, dass Ethereum klare Anwendungszwecke hat, die sich gerade in den letzten Monaten immer größerer Beliebtheit erfreuen. Abzuwarten bleibt nur, ob und wann sich diese Entwicklung auch im Ethereum Kurs widerspiegeln wird. Momentan ist davon noch wenig zu sehen. Eine Vermutung wäre, dass die Umstellung auf ETH 2.0 für Unsicherheit unter den Anlegern sorgt. Dennoch ist ETH neben BTC die beliebteste Wahl bei einem Crypto-Kauf. Deshalb an dieser Stelle unser Tipp an dich:

Möchtest du dich bei Ethereum rechtzeitig am Markt platzieren?

Auf der mehrfach ausgezeichneten und preisgekrönten Plattform von eToro kannst du das tun! Insbesondere für Anfänger bietet die Plattform eines der besten User-Erlebnisse weltweit. Zudem kannst du hier nicht nur auf steigende sondern auch fallende Kurse setzen!

Probiere es einfach aus und mische mit, anstatt nur darüber zu lesen!

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

[Bildquelle: Shutterstock]

Die Ausführungen in diesem Artikel stellen keine Handelsempfehlungen und keine Anlageberatung dar.

Ethereum Kurs bald bei 790 US-Dollar? – Wird ETH zum Store of Value

Advertisement

Wie steht es um den Ethereum Kurs und welche Erwartungen können wir bis zum Jahresende haben? – Im heutigen Artikel wollen wir uns die persönlichen Meinungen verschiedener Trader und Analysten anschauen. Dabei werfen wir einen Blick auf deren Einschätzungen zum Kurspotenzial sowie deren Begründungen. Wir wählen hierfür sowohl charttechnische, als auch fundamentale Begründungen.

ETH mit starker Performance seit Jahresbeginn

Bevor wir uns drei unterschiedliche Meinungen zum Ethereum Kurs anschauen, wollen wir einen kurzen Blick auf die YTD-Performance werfen. Wie hat ETH seit dem Beginn der neuen Dekade performt? – Die Antwort hierzu liefert uns der nachfolgende Chart:

Ethereum Kurs YTD

Wir sehen zunächst, dass Ethereum im Jahresverlauf deutliche Gewinne zu verzeichnen hat. Im Vergleich zum Jahresanfangswert von 131 USD notiert ETH nun bei 202 Dollar. Dies entspricht einem Zuwachs von rund 55 Prozent.

Wer den vorläufigen Tiefpunkt am 13. März mit 106 Dollar als Referenz nimmt, sieht sogar eine Steigerung um 90 Prozent. Soweit zum Ist-Zustand. Widmen wir uns nun der Frage, welches Potenzial nach der Meinung verschiedener Trader in der Zukunft hat.

3 unterschiedliche Meinungen zum Ethereum Kurs

Hierfür schauen wir uns die Meinungen von Ryan Adams, einem Trader namens @IAmCryptoWolf sowie dem niederländischen Software-Ingenieur @BTC_JackSparrow an.

Ryan Adams: Ethereum ist massiv unterbewertet

Wir beginnen mit der Meinung des Trader und Mythos Capital Gründer Ryan Adams. Dieser sagte in einem aktuellen Tweet, dass ETH stark unterbewertet sei. Adams führt dies darauf zurück, dass die Benutzung des Ethereum Netzwerks aktuell auf einem Allzeithoch ist.

Seiner Meinung spiegelt der Preis das hohe Niveau der derzeitigen Nutzung noch nicht wider. Dies wird sich jedoch ändern, so Adams, und der Ethereum Kurs damit massiv steigen. In Folge dessen sieht Adams ETH bis zu einem Niveau steigen, bei dem es als Store of Value gehandelt wird.

Daten der Analysefirma Glassnode zeigen zumindest, dass das verfügbare Angebot an ETH in den letzten Wochen deutlich abgenommen hat. Dies entspricht zumindest dem Narrativ, dass mehr Leute ETH halten anstatt es zu bewegen.

@IAmCryptoWolf: Ethereum Kurs steigt auf 790 US-Dollar

Die nächste Meinung kommt von dem Trader, der auf Twitter den Handle @IAmCryptoWolf trägt. Dieser erwartet einen ETH Preis bis zum Jahresende von 790 Dollar. Die Begründung sieht der Trader in der starken Kursperformance seit Beginn des Jahres sowie dem Ausbruch aus dem Falling Wedge Muster.

@BTC_JackSparrow: ETH steigt auf 0.0350 BTC bis Ende Juni

Last, but not least werfen wir einen kurzen Blick auf die Meinung von @BTC_JackSparrow. Hinter diesem Handle steigt ein niederländischer Software-Ingenieur, Analyst und Trader. Seiner Meinung nach hat der Ethereum Kurs gerade im Handelspaar ETH/BTC noch einiges an Potential.

Dabei sieht er ETH bis Ende Juni auf einem Level von 0.0350 BTC. Beim aktuellen Niveau von Bitcoin entspräche dies (Vorsicht: Momentaufnahme) einem Ethereum Kurs von 312 US-Dollar.

62% der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

Damit sind wir am Ende des Artikels. Siehst du die Analysen als realistisch an oder lehnst du sie ab? Teile uns gerne deine Begründung und Einschätzung auf Telegram oder in unserem Trading-Channel mit.

[Bildquelle: Shutterstock, Coinmarketcap.com]

Ethereum Kurs Verdreifachung? Trader prognostiziert Preis von 750 USD

Advertisement

Die Kurse der meisten Kryptowährungen haben in den letzten Wochen eine starke Performance gezeigt. Doch trotz der Freude über ein Plus von z.B. über 30% bei BTC seit Jahresbeginn und einer schnellen Erholung nach dem 50% Crash am 12. März, muss man leider sagen, dass die meisten Coins immer noch sehr weit von ihren bisherigen Allzeithochs entfern sind. Bei BTC sind es knapp 50%, bei Ethereum sogar 85%.

Ethereums Allzeithoch lag Anfang 2018 bei ca. 1430 USD. Momentan notiert der Kurs zwar wieder über der 200 USD Marke bei zum Zeitpunkt des Verfassens des Artikels 210 USD. Nicht wenige ETH Investoren fragen sich bei diesen Zahlen, ob das bisherige ATH überhaupt noch einmal erreicht wird und wenn ja wann. Aus diesem Grund werfen wir in diesem Artikel einen kurzen Blick auf die Analyse eines Traders, der eine Verdreifachung des Ethereum Kurs auf 750 USD in den nächsten Monaten für möglich hält.

Google Abonnieren

Ethereum Kurs bald bei 750 USD?

Laut dem Trader Josh Olsewicz könnte sich der Ethereum Kurs am Beginn einer signifikanten Rallye befinden. Konkret prognostiziert er in einem Twitter Post eine ETH Preis Verdreifachung auf 750 USD. Im Zusammenhang mit der Grafik, die zeigt, dass ETH kurz davor steht, den entscheidenden Ichikomou-Cloud-Widerstand zu brechen, schreibt er:

Einwöchiger Ethereum Chart. Ende bis Ende auf $750 Auslöser wahrscheinlich innerhalb der nächsten Monate.


Bitcoin kaufenTrade auf der weltweit führenden Social-Trading-Plattform!

Schließ dich Millionen von Menschen an, die bereits entdeckt haben, wie sie smarter investieren können, indem sie die besten Anleger unserer Community kopieren oder selber kopiert werden und dadurch ein zweites Einkommen erzielen. Jetzt starten!


ETH kurzfristig besser, langfristig schlechter

So unwahrscheinlich das Eintreten der Prognose von Olsewicz ist, so interessant ist, dass der Ethereum Kurs beim Eintreten seinen prognostizierten 750 USD ebenfalls ca. 50% von seinem ATH bei 1430 USD entfernt wäre. Damit würde der ETH Kurs zu BTC aufschließen, dessen Kurs aktuell lediglich 50% von seinem Allzeithoch bei ca. 20.000 USD entfernt ist.

Letztlich handelt es sich bei diesen Zahlenspielen allerdings trotzdem nur um reine Spekulation. Es ist nämlich sehr unwahrscheinlich anzunehmen, dass der Ethereum Kurs plötzlich zu einer Rallye ansetzt, die zu einer Verdreifachung führt und der Bitcoin Kurs bei seiner Marke von um die 10.000 USD hängen bleibt. So oder so steht BTC aktuell als Investment, gemessen am aktuellen Verlust zum bisherigen Allzeithoch, besser dar.

Das Gleiche kann man kurzfristig betrachtet allerdings nicht behaupten. Seit Anfang des Jahres (Year-to-Date =YTD) konnte der Ethereum Kurs um satte 61,5% zulegen, wohingegen der Bitcoin Kurs „nur“ um 33% zulegen konnte. Unter diesem Zeitraum betrachtet, kann Ethereum das Rennen also für sich entscheiden.

Spannend zu beobachten wird sein, wie das Rennen zwischen ETH und BTC im Jahresverlauf weiter geht und wer das Rennen am Ende des Jahres für sich entscheiden kann. Falls du von Ethereum überzeugt bist oder dein Crypto-Portfolio neben BTC mit ETH diversifizieren möchtest, haben wir noch einen wichtigen Tipp für dich:

Möchtest du dich bei Ethereum rechtzeitig am Markt platzieren?

Auf der mehrfach ausgezeichneten und preisgekrönten Plattform von eToro kannst du das tun! Insbesondere für Anfänger bietet die Plattform eines der besten User-Erlebnisse weltweit. Zudem kannst du hier nicht nur auf steigende sondern auch fallende Kurse setzen!

Probiere es einfach aus und mische mit, anstatt nur darüber zu lesen!

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

[Bildquelle: Shutterstock]

Die Ausführungen in diesem Artikel stellen keine Handelsempfehlungen und keine Anlageberatung dar.

IOTA Kurs mit bullishen Ausbruch gegenüber BTC & Ethereum Kurs bald auf 400$?

Advertisement

Heute gibt es Kursanalysen direkt im Doppelpack. Wir sprechen nämlich nicht nur über den IOTA Kurs, sondern direkt auch noch über den Ethereum Kurs. Beide Altcoins zeigen nämlich bullishe Tendenzen, wobei insbesondere für den Ethereum Kurs extrem bullishe Zeiten anbrechen könnten, sofern das betreffende Chartmuster aufgeht.

Was das für ein Chartmuster ist und wie genau die Lage beim IOTA Kurs aussieht, erfährst du heute und hier. Es wird also wie gewohnt spannend. Viel Spaß!

Achtung: Keine der in diesem Artikeln aufgeführten Formulieren stellen in irgendeiner Weise Handelsempfehlungen dar. Dieser und folgende Artikel dienen lediglich dem Informationsaustausch mit unserer Leserschaft. Weder CryptoMonday noch der Autor dieses Textes haftet für Verluste, die aufgrund von Handelsentscheidungen unserer Leser entstanden sind. DYOR!

IOTA Kurs zeigt Bitcoin die Stirn

Wie es scheint, gewinnt der IOTA Kurs bei den Anlegern aktuell wieder an Vertrauen. Dafür spricht unter anderem das bullishe Chartmuster, aus dem der IOTA Kurs heute ausgebrochen ist. Die Rede ist von einer Dreifach-Böden Formation.

Dreifach-Böden gelten als sehr zuverlässiges bullishes Umkehrmuster, dem in der Regel steigende Kurse folgen. Genau ein solches Muster weist der IOTA Kurs gegenüber Bitcoin (BTC) aktuell auf. Mehr noch, das Muster gilt bereits als bestätigt und damit ist ein zumindest kurzfristiger Aufwärtstrieb für IOTA das wahrscheinlichste Szenario.

Der Chart zeigt deutlich, dass der IOTA Kurs die drei charakteristischen Böden für die Formation ausgebildet hat und durch die Bestätigungslinie durchgebrochen ist. Damit war das Chartmuster abgeschlossen.

Aktuell kam es zu einem Throwback, der den IOTA Kurs zurück auf die Besätigungslinie geführt hat. Auch das ist sehr typisch für Dreifach-Böden.

IOTA Kurs
Quelle: Bitcoin-Bude.de

Das könnte dich auch interessieren: Bitcoin Kurs Analyse: Warum der BTC Kurs Bullen in eine kostspielige Falle führen könnte

Ethereum Kurs kurz vor einer 90%igen Kursrallye?

Kommen wir nun zu der Nummer 2 am Crypto-Markt nach Marktkapitalisierung: Ethereum (ETH).

Auch der Ethereum Kurs zeigt die Tendenz, ein sehr seltenes aber bullishes Muster auszubilden. Diesmal geht es um ein Chartmuster, das sich hohe und enge Flagge nennt. Während die Bezeichnung nicht allzu viel hermacht, gilt das Chartmuster als eine der besten Trading-Gelegenheiten.

Allerdings fehlt hier noch die Bestätigung, dass wir mit einem Kursanstieg rechnen dürfen. Aktuell ist die Wahrscheinlichkeit noch recht hoch, das es sich um eine Trendwende handeln könnte und dementsprechend der Ethereum Kurs weiter fallen wird.

Ethereum Kurs, ETH Kurs
Quelle: Bitcoin-Bude.de

Aufgrund der hohen Fehlerquote muss unbedingt der Durchbruch der im Chart eingezeichneten Trendlinie abgewartet werden. Erst ab diesem Moment spricht die Wahrscheinlichkeit klar für einen steigenden Ethereum Kurs.

In 33% der Fälle, folgt auf ein solches Szenario sogar ein Preisanstieg von über 90 Prozent. Das könnte den Ethereum Kurs direkt in Richtung der 400$-Marke führen. Dazwischen liegen allerdings noch einige nennenswerte Widerstände, die es erst einmal zu überwinden gilt. Doch zu allererst, müssen wir auf einen bullishen Ausbruch warten.

Für mehr Details zu den einzelnen Analysen, schau auf der IOTA Kurs Prognose oder der Ethereum Kurs Prognose der Crypto-Trading-Seite Bitcoin-Bude.de vorbei. 

Die Anlaufstelle für den Handel mit IOTA, Ethereum & Bitcoin.

Befindest du dich eventuell noch auf der Suche nach einem zuverlässigen, regulierten Broker, der dir

  1. den Handel mit Leverage (2x),
  2. das Eingehen von Long- und Short-Positionen,
  3. Einzahlungen per PayPal,
  4. das Versenden von echten Kryptowährungen auf deine Wallet und
  5. den Einsatz von einer großen Bandbreite an Tradingtools ermöglicht,
  6. ohne das ein Download von irgendeiner Software nötig ist?

Dann ist die weltweit führende Social-Trading-Plattform eToro genau das Richtige für dich!

Profitiere von einem angenehmen Design und einer kinderleichten und intuitiven Bedienbarkeit mit Kundenservice rundum die Uhr. Registriere dich noch heute unverbindlich und probiere alle Funktionen der Plattform aus, ohne gezwungen zu sein, mit echtem Geld zu handeln.

Worauf wartest du noch? Möchtest du nur darüber lesen oder es in die eigenen Hände nehmen? Starte dein Trading noch heute und profitiere von den starken Schwankungen des IOTA Kurses.

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

Was denkst du über den Ethereum und IOTA Kurs? Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus. Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

[Bildquelle: Shutterstock, Bitcoin-Bude.de]

Ethereum Kurs Explosion durch Futures? CME könnte Produkte bald auf den Markt bringen

Advertisement

Rund um das Bitcoin Halving ist es ruhig geworden bei der zweitgrößten Kryptowährung Ethereum. Dabei kommen auf ETH mit den technischen Änderungen zu Ethereum 2.0 (Serenity) spannende Monate und Jahre zu. Bei seinem großen Bruder namens Bitcoin erleben wir in letzter Zeit eindeutig eine zunehmende Institutionalisierung, die der Milliardär Mike Novogratz bestätigt und die auch das Beispiel des Hedge Fonds von Paul Tudor Jones zeigt. Doch wann sehen wir solch eine Entwicklung auch bei ETH? Laut de Meinung eines bekannten Traders könnte das bald durch den Start von Ethereum Futures schon so sein.

Google Abonnieren

Profitiert der Ethereum Kurs von CME Futures?

Wenn es nach der Meinung des auf Twitter unter dem Namen „Bitcoin Jack“ (@BTC_JackSparrow) bekannten Traders geht, könnte die Institutionalisierung bei Ethereum bald schon durch Futures der CME Börse in den USA angeheizt werden. Als mögliche Gründe sieht er die Notwendigkeit, dass sich Investoren beim ETH 2.0 Staking absichern können.

Laut Bitcoin Jack würden die CME Futures eine „große Auswirkung“ auf ETH und den Ethereum Kurs haben. Die Idee dahinter ist, dass durch die Finanzprodukte rund um Ethereum das Interesse von professionellen Anlegern gesteigert wird. Futures haben in der Regel zwar keinen direkten Einfluss auf den Kurs des Vermögenswertes an sich, können aber dennoch Investoren anlocken, die einen Teil direkt in ETH investieren und so die Nachfrage erhöhen. Doch ist die Veröffentlichung solcher Futures wirklich so wahrscheinlich?


Wähle die beste und sicherste Börse für dich

Sich für den richtigen Anbieter zu entscheiden ist nicht immer leicht. Daher empfehlen wir dir einen Blick auf unseren Bitcoin Broker & Börsen Vergleich zu werfen. Handel auf den sichersten und besten Börsen weltweit! Zum Vergleich


Regulatoren zuversichtlich – Nachfrage vorhanden

In den USA müsste die CFTC (Commodity Futures Trading Commission) über die Einführung der Ethereum Futures entscheiden. Wenn man den Aussagen des Vorsitzenden der CFTC Glauben schenken kann, sieht es von Seiten der Regulatoren positiv aus:

Sicherlich haben wir Bitcoin-Futures gesehen, sowohl mit Barausgleich als auch mit physischer Lieferung. Meine Vermutung ist, dass wir auch Ether Futures sehen werden, und wenn die Dinge beginnen, in den Rohstoffbereich zu wandern, werden wir noch mehr sehen.

Auch die Nachfrage nach solchen Finanzprodukten für Ethereum ist heute schon gegeben. So hat der Investment-Riese Fidelity Investment bereits letztes Jahr gesagt, dass sie aufgrund der vorhandenen Nachfrage in naher Zukunft ETH Services anbieten wollen. Auch Grayscale Investments verzeichnete im 1. Quartal 2020 einen Zufluss von 100 Mio. USD in ihren Ethereum Fonds.

Ethereum Fans sollen sich nicht zu früh freuen

Auch, wenn die Bahn für Ethereum Futures offensichtlich von vielen Seiten aus frei ist, sollten sich Ethereum Fans noch nicht zu früh freuen, denn es sprechen auch einige Gründe gegen die Einführung von ETH Futures. So zählt die Research Direktorin von Coindesk, Noelle Acheson, in einem ihrer Artikel gleich mehrere triftige Gründe auf:

  • Die geringe Liquidität von Ethereum im Vergleich zu Bitcoin
  • Die Ungewissheit über den Konsensmechanismen Proof-of-Stake
  • Der DAO-Hack
  • Die einfache Tatsache, dass Ethereum nicht gebaut wurde, um ein Investitionsgut zu. ETH wurde als „Gas“ für das Internet des Wertes beworben.

Zusammenfassend kann man sagen, dass Futures für Ethereum schon bald kommen könnten, beispielsweise bei der CME Börse in den USA. Nichtsdestotrotz ist das auch kein Selbstläufer und die Zukunft muss erst noch zeigen, ob Ethereum für die Derivate bereit ist. Sollte sich ETH allerdings weiterhin stark entwickeln, dürfte die Einführung nur eine Frage der Zeit sein. Herausstellen wird sich dann auch, ob der Ethereum Kurs davon profitieren kann.

Möchtest du dich bei Ethereum rechtzeitig am Markt platzieren?

Auf der mehrfach ausgezeichneten und preisgekrönten Plattform von eToro kannst du das tun! Insbesondere für Anfänger bietet die Plattform eines der besten User-Erlebnisse weltweit. Zudem kannst du hier nicht nur auf steigende sondern auch fallende Kurse setzen!

Probiere es einfach aus und mische mit, anstatt nur darüber zu lesen!

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

[Bildquelle: Shutterstock]

Die Ausführungen in diesem Artikel stellen keine Handelsempfehlungen und keine Anlageberatung dar.

Ethereum besser als Bitcoin – ETH Kurs mit besserer Performance als BTC

Advertisement

In diesen Tagen fokussiert sich fast die gesamte Aufmerksamkeit im Crypto-Space auf die Nummer 1 aller Krytowährungen: Bitcoin. Das Halving steht vor der Türe und die wirtschaftlichen Maßnahmen gegen das Coronavirus unterstreichen den hohen Stock-to-Flow Wert von BTC. Doch was ist mit den Altcoins, allen voran Ethereum? Denn die Nummer 2 nach Marktkapitalisierung performte in den letzen Wochen ebenfalls sehr gut, sogar besser als BTC. Zusätzlich steht eine wichtige technische Verbesserung im Netzwerk an.

Google Abonnieren

Ethereum Kurs besser als BTC

Nach den Crashs im März haben sich nicht nur die traditionellen Märkte und BTC wieder erholt. Auch der Ethereum Kurs konnte in den letzten Wochen stark zulegen und eine bemerkenswerte Performance hinlegen.

Dabei zeigte sich der ETH Preis von seiner besten Seite und performte im April sogar um Längen besser als Bitcoin. Während BTC vom 1.4 bis 1.5 um 32,6% stieg, konnte der Ethereum Kurs im gleichen Zeitraum um satte 55,41% zulegen.

Performance von Ethereum im Vergleich zu BTC


Bitcoin kaufenTrade auf der weltweit führenden Social-Trading-Plattform!

Schließ dich Millionen von Menschen an, die bereits entdeckt haben, wie sie smarter investieren können, indem sie die besten Anleger unserer Community kopieren oder selber kopiert werden und dadurch ein zweites Einkommen erzielen. Jetzt starten!


ETH YTD Performance über 50%

Aber nicht nur im direkten Vergleich mit dem Kings Coin sieht es gut für Ethereum aus. Nachdem der ETH Kurs mit knapp 130 USD ins Jahr gestartet ist, zwischenzeitlich ein Hoch von über 280 USD erreichte und dann durch die Coronakrise wieder auf unter 120 USD abstürzte, notiert ETH aktuell bei ca. 205 USD. Das entspricht einer Year-to-Date Performance von knapp 57%. Doch wie geht es mit dem ETH Kurs weiter?

Kursverlauf von ETH

Wie sich der Ethereum Kurs kurz- bis mittelfristig weiter entwickeln wird, dass wird in erster Linie von der weiteren Entwicklung des Bitcoin Kurs abhängen. Trotz der starken und sogar besseren Performance haben die letzen Wochen gezeigt, dass die Korrelation zwischen den einzelnen Coins hoch ist, weil das Marktgeschehen von makroökonomischen und weniger von individuellen Faktoren bestimmt wird.

Langfristig betrachtet gehört Ethereum bei den Altcoins sicherlich zu den aussichtsreichsten Kandidaten für eine positive Wertentwicklung. ETH ist nach wie vor die größte Smart Contracts Blockchain. Außerdem soll durch das Ethereum Improvement Proposal (EIP) 1559 das Gas Fee System dahingehend revolutioniert werden, dass der Endnutzer mehr Möglichkeiten hat die richtige Menge an Gas einzustellen.

Wir können also sowohl kurz- und mittelfristig, als auch langfristig auf die Performance von Ethereum gespannt sein. Genau wie sein großer Bruder birgt das Projekt ein großes Potential. Solltest du nach eigener ausführlicher Recherche von ETH überzeugt sein oder Traden wollen, dann haben wir hier noch einen Tipp für dich: eToro. Aus eigener Erfahrung wissen wir, wie wichtig die richtige Plattform für den Handel ist und können dir nach langen Tests eToro als Partner ans Herz legen. Probier es einfach selbst aus!

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

[Bildquelle: Shutterstock]

Die Ausführungen in diesem Artikel stellen keine Handelsempfehlungen und keine Anlageberatung dar.

Bitcoin Kurs Crash oder doch die 500.000$? Gigantische Bitcoin Whale Aktivität von 1 Milliarden $, Ripple (XRP) Korrelation & ein Ethereum Kurs von 200$

Advertisement

Willkommen zu unserem CryptoMonday Wochenrückblick der KW 16! Wie gewohnt gab es diese Woche wieder einiges nennenswertes zu berichten und so wundert es auch nicht, dass wir erneut mit einer ganzen Bandbreite interessanter News für euch aufwarten können.

Unsere Themen reichen von dem durch den überzeugten Gold Anhänger und BTC Gegner Peter Schiff vorausgesagten Bitcoin Crash, über eine gigantische Bitcoin Whale Aktivität im Wert von 1 Milliarde USD, einer Bitcoin Kurs Prognose von 500.000$, der stärker werdenden Korrelation zwischen Bitcoin und Ripple (XRP), bis hin zu der Prognose, dass der Ethereum Kurs bald die 200$-Marke ankratzt.

Natürlich ist das bei Weitem noch nicht alles gewesen! Doch viel mehr soll an dieser Stelle auch nicht verraten werden, denn im Folgenden haben wir dir in gewohnter Montur die Highlights der letzten Woche häppchenweise und leicht verdaulich aufbereitet.

Damit aber genug der Vorrede. Viel Spaß bei unserem CryptoMonday Wochenrückblick!

Lass uns im Anschluss wissen, was für dich in dieser Woche die spannendsten oder bedeutendsten Ereignisse waren und diskutiere darüber zusammen mit unserer Community auf Telegram.

Google Abonnieren


Bitcoin vor dem Crash? – Peter Schiff prophezeit BTC Absturz

Bitcoin und Gold: Immer wieder werden die beiden Assets verglichen. Gold ist älter, Bitcoin ist besser. Auf dem Bild sind Goldbarren und BTC Coins.

Der Vergleich von Bitcoin und Gold ist in der Kryptowelt omnipräsent: BTC wird als das digitale Gold bezeichnet, da die Kryptowährung einige Eigenschaften des begehrtesten Edelmetalls hat. Dabei werden häufig nicht nur die einzelnen Eigenschaften der beiden Vermögenswerte verglichen, sondern auch deren Performance. So lautet eine gängige Fragestellung beispielsweise: Ist Bitcoin das bessere Investment als Gold?

Peter Schiff, ein bekannter Ökonom und Kritiker von Bitcoin, gab der bekanntesten Kryptowährung in einem aktuellen Tweet einen weiteren Seitenhieb. Dabei sagte Schiff, dass Gold in der Zukunft Bitcoin outperformen wird. Hat Schiff damit Recht und welche Gründe nennt er? Hier erfährst du es!


Bitcoin Whale Alarm – über 1.000.000.000 USD an BTC bewegt

Bitcoin Whale

Es ist gleichzeitig einer der größten Vorteil und Nachteile bei Bitcoin: die vollkommene Transparenz an Transaktionen. Auf der einen Seite ist so immer nachvollziehbar, was im Netzwerk passiert. Auf der anderen Seite schränkt das die Privatsphäre ein oder sorgt manchmal sogar für Verwirrung. Diese Transparenz an Transaktionen ermöglicht auch die im Crypto-Space bekannten „Bitcoin Whale Alarme“, die bei großen Transaktionen von Big Playern entstehen. Genau solch eine Transaktion sorgte vor einer Woche in der Crypto-Community wieder einmal für aufsehen, als jemand über 1.000.000.000 USD an BTC bewegte. Wer steckt dahinter? Ist Satoshi Nakamoto vielleicht wieder aufgetaucht? Die Antwort erwartet dich in diesem Artikel.


our productSichere dir noch heute deinen Bonus in Höhe von 112 $

Profitiere von einer der weltweit sichersten und schnellsten Trading Plattformen und gib deinem Startkapital den Extra-Boost! Sichere dir jetzt deinen Bonus in Höhe von 112 $, denn dieses Angebot gilt nur für kurze Zeit.  Jetzt Bonus sichern!


Bitcoin Kurs langfristig bei 500.000 USD – Top Analyst mit neuer Prognose


Ripple Bitcoin Korrelation auf Allzeithoch: Was heißt das für den XRP Kurs?

Ripple Kurs, XRP Kurs

In Zeiten der Coronakrise spricht der gesamte Crypto-Space fast ausschließlich über die Nummer 1 aller Kryptowährungen: Bitcoin. Während das auf der einen Seite begründet ist, weil das aktuelle Marktumfeld in der Theorie wie gemacht ist für BTC, richtet sich das Augenmerk dann natürlich dagegen weniger auf die anderen top Kryptowährungen, wie beispielsweise Ripple mit XRP. Diese Tatsache, dass sich im Moment vieles um BTC dreht, zeigt sich nicht nur in den Schlagzeilen der Berichterstattung, sondern auch in den Fundamentals sowie den Charts. Die Korrelation zwischen BTC und XRP befindet sich nämlich aktuell auf einem neuen Allzeithoch.

In diesem Artikel fassen wir für euch die Entwicklung des XRP Kurs aus den letzten Wochen und Monaten zusammen und erklären euch die Ursachen für das ATH.


Ethereum Kurs erreicht mit hoher Wahrscheinlichkeit bald die 200$-Marke

Handy mit Ethereum Kurs Verlauf und Ether CoinDer Ethereum Kurs gehört mit zu einem der Top Performern am Markt. Auch bei dem gestrigen Aufschwung hat sich die Nummer 2 der Kryptowährungen nicht lange bitten lassen und wieder einen nennenswerten Preissprung verzeichnet. Doch wie es aussieht, war das wahrscheinlich noch nicht das Ende des Lieds. Daher wollen wir heute und hier einen Blick auf die Charts werfen und anhand aktueller Bewegungen ein Kursziel für die nächsten Tage erarbeiten.

Wird der Ethereum Kurs schon bald an der 200$-Marke kratzen? Wie wahrscheinlich ist das? Genau diesen Fragen widmen wir uns in dieser Analyse.


Ist Bitcoin Geld? – Lerne was Geld ist und inwieweit BTC dazu passt

Ist Bitcoin Geld?

Gerade in Zeiten wie diesen, in denen die Ineffizienz unseres aktuellen Finanzsystems abermals ihre Auswirkung zeigt, ist die Suche nach einer langfristigen Alternative dringender denn je. Oft wird in diesem Zusammenhang darum gestritten, ob Bitcoin Geld ist oder nicht. Dabei fehlt es den Argumentierenden leider oft an den nötigen Grundkenntnissen in der Materie, um sich darüber eine fundierte Meinung bilden zu können.

Die Wenigsten wissen überhaupt was Geld eigentlich ist, was es ausmacht und warum wir es brauchen. Heute wollen wir allerdings bei unseren Lesern Abhilfe schaffen und erklären, was es in diesem Zusammenhang zu wissen gibt.

Dabei beschränken wir uns auf die grundlegenden Funktionen von Geld und inwieweit Bitcoin in diesen Kontext passt. Zusammengefasst und einfach erklärt. Erst danach wird es uns in unserem Fazit möglich sein, zu entscheiden, ob Bitcoin Geld ist oder nicht. Lerne also in diesem Artikel, was die wenigsten wissen, aber alle wissen sollten.


Bitcoin kaufenTrade auf der weltweit führenden Social-Trading-Plattform!

Schließ dich Millionen von Menschen an, die bereits entdeckt haben, wie sie smarter investieren können, indem sie die besten Anleger unserer Community kopieren oder selber kopiert werden und dadurch ein zweites Einkommen erzielen. Jetzt starten!


Hast du Lust auf noch mehr Crypto News?

Dann solltest du dir unbedingt unseren Wochenrückblick auf YouTube ansehen! Lasse dich galant von unserem charmanten Anchorman Mirco im Detail durch die Highlights dieser Woche führen. Wie immer ein Muss für jeden wahren Crypto-Fan, denn ein informativeres Format findest du nirgends.

Was waren für dich deine persönlichen Crypto-Highlights dieser Woche? Diskutiere mit uns in unserem Telegram Chat und folge unserem News-Channel!

[Bild: Shutterstock]

Ethereum Kurs erreicht mit hoher Wahrscheinlichkeit bald die 200$-Marke

Advertisement

Willkommen zu meiner Ethereum Kurs Analyse auf CryptoMonday! Der Ethereum Kurs gehört mit zu einem der Top Performern am Markt. Auch bei dem gestrigen Aufschwung hat sich die Nummer 2 der Kryptowährungen nicht lange bitten lassen und wieder einen nennenswerten Preissprung verzeichnet. Doch wie es aussieht, war das wahrscheinlich noch nicht das Ende des Lieds. Daher wollen wir heute und hier einen Blick auf die Charts werfen und anhand aktueller Bewegungen ein Kursziel für die nächsten Tage erarbeiten.

Wird der Ethereum Kurs schon bald an der 200$-Marke kratzen? Wie wahrscheinlich ist das?

Genau diesen Fragen widmen wir uns heute. Es dürfte also, wie gewohnt, spannend werden. Ich wünsche dir viel Spaß!

Achtung: Keine der in diesem Artikeln aufgeführten Formulieren stellen in irgendeiner Weise Handelsempfehlungen dar. Dieser und folgende Artikel dienen lediglich dem Informationsaustausch mit unserer Leserschaft. Weder CryptoMonday noch der Autor dieses Textes haftet für Verluste, die aufgrund von Handelsentscheidungen unserer Leser entstanden sind. DYOR!


Bybit Bitcoin Derivate TestHandel den Ethereum Kurs mit einem Leverage von bis zu 50x und sichere dir zusätzlich einen Bonus von bis zu 90$

Melde dich heute kostenlos auf Bybit an und sichere dir einen Bonus von bis zu 90$! Hier kannst du nicht nur auf steigende, sondern auch auf fallende Kurse setzen. Die Anmeldung dauert keine 3 Minuten und ist vollkommen anonym. Überzeuge dich einfach selbst von einer der führenden Börsen auf dem Markt!  Jetzt kostenlos anmelden


Ethereum Kurs in einer bullishen Bewegung

Wie wir auf dem 4h-Chart sehr gut sehen könnten, ist der Ethereum Kurs vor 11 Tagen aus seiner Formation ausgebrochen. Bei dieser handelt es sich um ein aufsteigendes Dreieck, welches in der Theorie als eine bullishe Formation gilt.

Ethereum Kurs, ETH Kurs

Die aufsteigende Dreiecksform wird durch eine horizontale obere und eine aufwärts geneigte untere Trendlinie charakterisiert, die zusammen das Dreieck bilden. Damit die Formation als valide gilt, musste der Ethereum Kurs mindestens zweimal die horizontale und ebenfalls mindestens zweimal die aufsteigende Trendlinie berühren. Die Formationsmitte wird dabei mehrmals durchquert. Zu Beginn der Formation ist das Volumen höher als am Ende und kurz vor dem Ausbruch extrem niedrig. Das heißt, dass das Volumen während der Formationsbildung stetig abnimmt und es erst bei Ausbruch zu einem erneuten Anstieg im Volumen kommt.

Die obige Abbildung zeigt, dass diese Kriterien mit Bravur erfüllt worden. Der Ethereum Kurs hat beide Trendlinien des Dreiecks jeweils zweimal berührt (Berührungspunkte 1-4). Das Volumen war am Anfang der Formation extrem hoch und nahm stetig ab. Erst beim Ausbruch der Formation am 6. April kam es wieder zu einem erneuten Anstieg. In 58% der Fällte kommt es nach dem Ausbruch zu sogenannten Throwbacks, die den Kurs wieder zurück auf das Formationsniveau führen. Wie du siehst, war das auch beim Ethereum Kurs der Fall. Der erneute Preisanstieg sollte anschließend mit einem erneuten Anstieg im Volumen einhergehen. Auch das ist beim Ethereum Kurs der Fall gewesen.

Das ist sehr gut, da es sich bei steigenden Dreiecken um sehr zuverlässige Formationen handelt und damit bietet sich beim Ethereum Kurs eine gute Trading Gelegenheit. Wie genau diese aussieht, schauen wir uns jetzt im Detail an.

So tradest du ein steigendes Dreieck

Wir wissen an dieser Stelle, dass es sich beim steigenden Dreieck um ein bullishes Muster handelt, aber wie weit reicht die darauf folgende Aufwärtsbewegung? Was können wir vom Ethereum Kurs in den kommenden Tagen erwarten?

Das Mindestkursziel ist sehr simpel zu ermitteln. Hierfür wird einfach nur die Höhe des Anfangs der Formation gemessen und auf die horizontale Trendlinie des Dreiecks nach oben projiziert.

Ethereum Kurs, ETH Kurs

Tun wir dies beim Ethereum Kurs, erhalten wir ein Mindestkursziel von 204$. Da glatte Zahlen wie die 200 oft als psychologischer Widerstand fungieren, bietet es sich für den vorsichtigen Trader eventuell an, sein Take Profit kurz vor dieser Marke zu platzieren.

Gemessen am Mindestkursziel im Verhältnis zum aktuellen Ethereum Kurs, der derzeit bei 170$ handelt, entspricht dies immerhin einem weiteren Gewinn von 20%. Da wir es mit einem sehr volatilen Markt zu tun haben, solltest du allerdings nicht mit einem zu hohen Leverage handeln, da nicht auszuschließen ist, dass wir uns noch einmal zurück auf das Formationsniveau begeben. Zudem gibt es immer das Risiko, dass die Theorie nicht aufgeht. Daher musst du dich als Trader entsprechend absichern.

Was denkst du? Was erwartet den Ethereum Kurs als nächstes?

Wenn du eine Ahnung haben solltest, wohin sich der Ethereum Kurs als nächstes bewegt, könnte das eventuell für dich eine Chance sein, davon zu profitieren. Dabei liegt die Entscheidung ob und wie du dich am Markt positionierst natürlich einzig und allein bei dir. Gerne helfen wir dir aber dabei, die richtige Anlaufstelle für deinen Handel zu finden. Befindest du dich eventuell noch auf der Suche nach einem zuverlässigen, regulierten Broker, der dir

  1. den Handel mit Leverage (2x),
  2. das Eingehen von Long- und Short-Positionen,
  3. Einzahlungen per PayPal,
  4. das Versenden von echten Bitcoins auf deine Wallet und
  5. den Einsatz von einer großen Bandbreite an Tradingtools ermöglicht,
  6. ohne das ein Download von irgendeiner Software nötig ist?

Dann ist die weltweit führende Social-Trading-Plattform eToro genau das Richtige für dich!

Profitiere von einem angenehmen Design und einer kinderleichten und intuitiven Bedienbarkeit mit Kundenservice rundum die Uhr. Registriere dich noch heute unverbindlich und probiere alle Funktionen der Plattform aus, ohne gezwungen zu sein, mit echtem Geld zu handeln.

Worauf wartest du noch? Möchtest du nur darüber lesen oder es in die eigenen Hände nehmen? Starte dein Trading noch heute und profitiere von den starken Schwankungen des Bitcoin Kurses.

62 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

Möchtest du immer up to date bleiben und automatisch auf Telegram über die aktuellsten Neuigkeiten am Crypto Markt sowie lukrativen Handelsmöglichkeiten benachrichtigt werden? Dann abonniere jetzt diesen News Channel, um keine Neuigkeiten mehr zu verpassen.

[Bildquelle: Shutterstock]