Kryptobrowser Brave ermöglicht direkten Krypto-Handel via Binance

Ein Beitrag von CoinPro.ch – News, Wissen und Hintergründe rund um Bitcoin, Blockchain

Der Kryptobrowser Brave basiert auf Blockchain und dem Open-Source-Webbrowser Chromium. Brave ist vor allem auf den Datenschutz seiner Nutzer ausgelegt: Durch moderne Datenschutzmassnahmen werden Malware und Website-Tracker blockiert und mit der Blockchain werden Benutzeraktivitäten anonym verfolgt.

Der Krypto-Browser Brave ist damit eine gelungene Kombination aus Werbeplattform und Datenschutz. Deshalb wundert es auch nicht, dass Brave noch letztes Jahr die 10-Millionen-Marke an Nutzern übertraf. Das Unternehmen gab gestern bekannt, dass die Nutzeranzahl mittlerweile über 12 Millionen gestiegen ist und die Anzahl verifizierter Content-Publisher auf über 500.000.

Enge Zusammenarbeit mit Binance

Die Krypto-Börse Binance, die weltweit höchste Anzahl an Benutzern verzeichnet, ist auch die weltweit grösste Krypto-Börse nach Marktvolumen. In Zusammenarbeit mit Binance hat es Brave seinen Nutzern ermöglicht, unterschiedliche Kryptowährungen direkt über den Browser zu kaufen und zu verkaufen. Der Kryptowährungshandel wird über den Brave Browser Widget abgewickelt.

Widgets für den Kryptobrowser Brave um mit Binance Kryptowährungen zu handeln – direkt im Browser

Wie gestern auf dem Binance-Blog angekündigt, ist auf dem Brave-Browser ein Binance-Widget integriert worden, wodurch die Nutzer von Brave direkt auf ihre Kontos bei binance.com und binance.us zugreifen können. Das Widget ermöglicht es, den Kontostand anzuzeigen, Einzahlungsadressen abzurufen und Kryptowährungen zu handeln, ohne dabei den Browser verlassen zu müssen. Diese Entwicklung macht Brave zum ersten Browser, der eine Krypto-Handelsfunktionen integriert.

Das Binance-Widget wird auf der Registerkarte des Brave Browsers verfügbar sein und jedes Mal, wenn der Nutzer eine neue Registerkarte öffnet, wird das Widget automatisch bei Brave angezeigt. Das neue Binance-Widget für Registerkarten ist standardmässig aktiviert, doch die Funktion kann in den Einstellungen auch jederzeit deaktiviert werden.

Download Brave Browser

Binance-CEO: Sichere Verwaltung von Kryptowährungen

Der Binance-CEO Changpeng Zhao findet, dass die Widget-Integration es Händlern ermöglichen wird, ihre Kryptowährungen reibungsloser und sicherer zu verwalten. Die Kombination des Binance-Widgets und des datenschutzorientierten Brave Browsers bietet den Nutzern eine sicherere Möglichkeit zum Kauf und Verkauf von ihren Kryptos. Binance freut sich auf eine langfristige Partnerschaft mit Brave und erhofft sich damit in naher Zukunft mehr Nutzer zu fördern.

Das Widget greift zwar über die Binance-API zu, doch dabei werden keine Daten vom Binance-Server geladen. API-Aufrufe werden nur dann in Binance durchgeführt, wenn sich der Benutzer über OAuth authentifiziert und mit dem Widget interagiert. Dadurch möchte Binance seinen Nutzern deutlich machen, dass ihre Privatsphäre weiterhin geschützt ist. Auf der Nightly-Desktop-Version ist eine frühe Version des Widgets bereits verfügbar, während die offizielle Release für April geplant ist.

Kryptobrowser Brave fördert die Krypto-Adoption

Brave unternimmt weiterhin wichtige Schritte, um die Krypto-Adaption zu fördern. Der Browser bietet nicht nur hohe Datenschutzstandards, sondern auch schnellere Geschwindigkeiten als andere Top-Suchmaschinen wie Google oder Yandex. Benutzer können über den Brave-Browser nun Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Ripple, Litecoin und viele andere handeln. Die Brave-Plattform bietet auch einen eigenen Token – den Basic Attention Token (BAT). Damit werden die Nutzer für das Schauen von Werbung entlohnt und können ihre BATs bei Amazon, Apple, HBO & Co. gegen Prämien einlösen.

Laut Brendan Eich, Mitbegründer und CEO von Brave, wird die Integration von Brave und Binance den Krypto-Handelsprozess vereinfachen, was für neue Krypto-Benutzer manchmal schwierig sein kann. Indem Brave eine führende Börse direkt in den Browser einbindet, wird der Handel mit Kryptowährungen zum Mainstream und ermöglicht es Benutzern, Transaktionen problemlos durchzuführen, findet Eich. Die Integration von Binance in den Brave-Browser soll diesen Prozess endlich nahtlos und einfach gestalten.

Download Brave Browser

Mehr Nachrichten zur Kryptoadaption

Der Beitrag Kryptobrowser Brave ermöglicht direkten Krypto-Handel via Binance erschien zuerst auf CoinPro.ch.