CNBC-Moderator Mad Money kauft Bitcoin

Advertisement


CNBC-Moderator Mad Money kauft Bitcoin

Jim Cramer, Moderator der beliebten amerikanischen Finanzshow Mad Money sagt, er habe seine Meinung geändert. Mit Blick auf künftige Generationen meint er, sie würden lieber Kryptowährungen als Gold für den Werttransfer verwenden. Cramer sagte dies in einem Interview mit Anthony Pompliano.

„Ich denke, dass meine Kinder, wenn sie mein Erbe erhalten, sich mit Gold nicht wohlfühlen werden aber mit Bitcoin schon“

sagte Cramer dem Mitbegründer von Morgan Creek Digital, Anthony Pompliano, in einer Podcast-Episode.

Darüber hinaus fügt er hinzu, dass er den Kauf von Bitcoin als einen sicheren Hafen betrachtet:

„Wir befinden uns auf Kollisionskurs, was mir bei dem Gold, das ich besitze, ein gutes Gefühl gibt, aber ich finde es vollkommen logisch, Krypto ins Sortiment aufzunehmen“







Advertisement

schreib einen Kommentar

© Coincorner.ch