Mit Bitcoin bezahlen? – Shopify akzeptiert nun auch BTC

Advertisement

Bitcoin Adoption – Dieses Stichwort fällt immer wieder, wenn es um die Entwicklung von BTC und dessen Zukunft geht. Damit die digitale Währung ihre bisherige Erfolgsgeschichte mindestens genauso stark fortführen kann, müsse der Nummer 1 Coin noch stärker in den Alltag integriert werden. Ein Beispiel hierfür ist die Erhöhung der Akzeptanzstellen für die digitale Währung.

Der Global Player im e-Commerce, Shopify, hat vor drei Tagen nun eine Zusammenarbeit mit dem Dienstleister CoinPayments bekannt gegeben. Damit haben die Händler aller Shopify-Stores nun die Möglichkeit, Bitcoin und Co. als Zahlungsmittel zu akzeptieren.

Mit Bitcoin bezahlen? – Shopify treibt Adoption

Am gestrigen Freitag feierte die Kryptowelt den Bitcoin Pizza Day. Ein Ereignis, über welches sich der damalige Eigentümer der BTC wohl heute noch ärgern wird. Aus Sicht der heutigen Community dürfen wir jedoch dankbar sein, denn mit der Bestellung der Pizza wagte der Bitcoin-Besitzer einen wichtigen Schritt:

Er nutzte Bitcoin als Zahlungsmittel und verwendete es demnach in dem Zweck, für den Satoshi Nakamoto es geschafften hatte. Als Peer-to-Peer Electronic Cash System. Bis zum Jahr 2020 hat sich einiges getan und die Adoption von Kryptowährungen ist deutlich vorangeschritten.

Heutzutage können wir mehr als nur Pizza mit Bitcoin bezahlen. Dank Shopify gehen wir in dem Bereich der Akzeptanz und Bezahlstellen nun einen weiterer wichtiger Schritt voran.

Mehr als 1 Million Geschäfte und 175 Länder

Um die Dimension hierzu nochmals zu verdeutlichen, blicken wir auf die Zahlen von Shopify. Der Anbieter von eCommerce-Lösungen bedient mittlerweile Kunden aus über 175 Ländern (193 Staaten sind Mitglieder der UN) und hat somit fast in jedem Land dieser Welt Kunden. In Summe gibt es mehr als 1 Millionen Geschäfte, die auf Shopify basieren.


Wähle die beste und sicherste Börse für dich

Sich für den richtigen Anbieter zu entscheiden ist nicht immer leicht. Daher empfehlen wir dir einen Blick auf unseren Bitcoin Broker & Börsen Vergleich zu werfen. Handel auf den sichersten und besten Börsen weltweit! Zum Vergleich


Die Zukunft der Transaktionen im Online-Segment?

Natürlich steckt hinter der Partnerschaft mehr als der reine Wunsch die Adoption von Bitcoin und Co. voranzutreiben. Die Vorteile von Kryptowährungen sind hierbei einer der zentralen Argumente für deren Akzeptanz:

So lassen sich grenzüberschreitende Zahlungen nun deutlich einfacher und schneller abwickeln. Auf der anderen Seite werden nicht mehrere Zahlungsanbieter benötigt, welche wiederum unterschiedliche Konditionen in den jeweiligen rechtlichen Gebieten vorweisen.

Passend dazu sagte Jason Butcher, der CEO von CoinPayments, folgendes:

Indem wir Zahlungen mit Kryptowährungen, die auf der ganzen Welt einfach getätigt werden können, mit dem gigantischen Netzwerk von Shopify zusammenbringen, schaffen wir ein gutes Konstrukt für jeden, der Kryptowährungen benutzt. Als führende Anbieter im Bereich der Kryptozahlungen und des e-Commerce schaffen wir die Zukunft von Geschäftstransaktionen im Onlinehandel.

Wie denkst du über die Partnerschaft von Shopify und CoinPayments? – Ist ein solcher Schritt wichtig für die Akzeptanz von Bitcoin und Co? 

[Bildquelle: Shutterstock]

Die Ausführungen in diesem Artikel stellen keine Handelsempfehlungen und keine Anlageberatung dar.

Advertisement

schreib einen Kommentar