Krypto-Kredite: Genesis erzielt neues Rekordvolumen

Advertisement

Bitcoin (Symbolbild)

Genesis Capital, eine Tochtergesellschaft von Genesis Trading, bietet institutionellen Investoren die Möglichkeit, größere Summen an Kryptowährungen bei dem Unternehmen auszuleihen. Der aktuelle Quartalsbericht zeigt ein signifikantes Wachstum.

Genesis Global Capital hat im ersten Quartal 2020 über zwei Milliarden US-Dollar an Kryptowährungen an Investoren ausgeliehen. Damit ist das Unternehmen einer der größten Player am Markt und kann sein Wachstum im Vergleich zum Vorquartal verdoppeln. Laut Bericht verzeichnete Genesis Global Capital damit ein aktives Kreditvolumen von 649 Millionen US-Dollar am 12. März. Vor dem Corona-Crash erreichte das aktive Kreditvolumen sogar die 1 Milliarde US-Dollar-Marke.

Bitcoin is King

Trotz eines Anstiegs in den letzten drei Quartalen ging die Zusammensetzung der Barkredite, also von Cash, im ersten Quartal 2020 zurück. Dieser Rückgang fand hauptsächlich in den letzten beiden Märzwochen statt, inmitten des breiten Marktausverkaufs und eines erheblichen Schuldenabbaus. BTC- und Barkredite dominierten immer noch das Kreditportfolio, das 81,4 Prozent ausmachte. Das allgemeine Interesse an den BTC/USD-Märkten ist im Vergleich zu den Altcoin-/USD-Märkten viel größer und das Unternehmen sieht derzeit nicht, dass es zeitnah eine Trendwende geben wird.

Advertisement